Lavard – Oberbekleidung

Übersicht der auf dem Markt erhältlichen Herrenmäntel

Ein Mantel ist eine Art Oberbekleidung, die zum Schutz vor Wind, Regen, Kälte und Schnee getragen wird. Im Gegensatz zu einer Jacke zeichnet sich der Mantel durch seine Länge aus, die mindestens die Hälfte des Oberschenkels erreichen muss.

Mäntel sind heute nicht so beliebt wie Herrenjacken, aber es gibt Situationen, in denen sie sich als unersetzlich erweisen – z.B. wenn ein Anzug mit Jacke während der Wintersaison getragen werden muss. Jacken sind zu sportlich und vor allem zu kurz, während ein langer, eleganter Mantel für diese Kombination ideal ist. Wenn Sie sich jedoch in einem klassischen, zweireihigen Trenchcoat nicht wohl fühlen, können Sie einen Kompromiss eingehen und auf eine lange Jacke setzen, inspiriert von einer Motorradjacke. Ein abgeschrägter Metallverschluss und Reißverschlüsse an den Ärmeln sorgen für einen sportlicheren Touch. Wählen Sie ein Modell aus Wolle, Leder oder Wildleder. Dieser Manteltyp wird nicht offiziell aussehen, aber er eignet sich gut als Oberbekleidung für ein Jackett und ein Krawattenhemd.

Der elegante Herrenmantel ist ein unschätzbarer Begleiter für den Gang ins Freie, wenn das Wetter vor allem im Herbst und Winter, aber oft auch im Frühling überraschen kann. Er ist eine modische und geschmackvolle Alternative zum Regenmantel oder zur Daunenjacke, da er auch an etwas kälteren Tagen für Komfort sorgt. Es hängt alles vom Material und der Isolierung ab.

Die Herrenjacke hat viele Belichtungen, so dass der Mann unabhängig vom Wetter elegant aussehen und sich wohlfühlen kann. Die meisten Männer entscheiden sich für einen Herbst- oder Wintermantel für Männer, aber auch Frühlings- und Übergangsmäntel sind erhältlich. Der Mantel kann elegant, aber auch leger oder sportlich sein. Mäntel sind in verschiedenen Stilen für jede Gelegenheit und vier Jahreszeiten erhältlich. Achten Sie bei der Auswahl eines Mantels auf den Kragen. Es lohnt sich, eine zu wählen, die bei Bedarf zum Schutz vor Wind und Kälte angelegt werden kann. Die Modelle der Herrenmäntel haben funktionelle Taschen und eine Reihe von praktischen Lösungen, wie z.B. Innentaschen mit Reißverschluss. Viele modische, elegante Herrenmäntel sind mit originellen und haltbaren Futterstoffen ausgestattet.

Bei der Auswahl des Materials ist zu beachten, dass der Mantel aus einem Gewebe mit überwiegender Wolle (die Wärme spendet), oft unter Zusatz von verstärkendem synthetischem Garn (z.B. Polyester oder Polyamid), besteht, was sich günstig auf die Gebrauchswerte und die Festigkeit auswirkt (vermindert Moosbildung und Bruch), pflegeleicht und praktisch ist. Einige Modelle von Mänteln haben auch einen Kaschmirzusatz, der für Wärme sorgt und dem Stoff einen extrem weichen, angenehmen Griff verleiht. Neben den Herrenmänteln aus Wolle gibt es auch Modelle aus beschichteten technischen Geweben, auf denen Wassertropfen fließen. Aus solchen Stoffen genähte Mäntel sind sowohl in einreihiger als auch in zweireihiger Ausführung erhältlich.

Jeder Mann in seiner Garderobe sollte mindestens einen modischen Mantel haben, da es eine große Auswahl an Größen und Silhouetten gibt. Darüber hinaus haben die auf dem Markt erhältlichen Kollektionen eine breite Palette an Farben und Mustern, angefangen von Marineblau über graue, schwarze, beige, karamellfarbene und braune Mäntel. In den letzten Saisons werden karierte Mäntel, Pepitas und kleine geometrische Muster immer beliebter. Bei den Herren dominieren jedoch klassische, lange, zeitlose Mäntel, wie Diplomaten-, Chesterfield-, Trenchcoat-, Trenchcoat- oder Mackintosh-Mäntel. Neben den klassischen geknöpften Mänteln sind auch Mäntel mit Reißverschluss für Männer sowie Muster mit Kragen und traditionelle Kragen in Mode.

Es gibt viele modische Arten von Herrenmänteln, von denen die modischsten heutzutage Trenchcoat (Trenchcoat), diplomatischer, göttlicher oder Raglan sind. Am häufigsten werden Saisonmäntel im Herbst und Winter und mit Kapuze gekauft, am modischsten in den Farben Kamel und Beige.

Mantel des Diplomatentyps
Es ist ein stilvoller, klassischer und bequemer einreihiger Mantel mit formellem Charakter, der unabhängig von der Aura ein elegantes Aussehen verleiht. Er zeichnet sich durch einfache Patten (Chesterfieldmantel) und einen Drei-Knopf-Verschluss aus. Es hat auch einfache Taschen oder Taschen mit Aufnähern. Sie können Ihr Diplom auf Ihrem Anzug, aber auch auf Ihrer Jacke und Baumwollhose anbringen. Es ist wichtig, dass das Fell so weit wie möglich bis zum Knie reicht. Normalerweise gibt es auf dem Markt Modelle in dunklen Farben, wie Schwarz, Braun und Marineblau und grauem Fischgrätenmuster. Wenn Sie die Oberbekleidung nicht nur zu einem Anzug, sondern auch zu Jeans passen wollen, sollten Sie auf eine eher alltägliche Farbe setzen, wie Beige oder Kamel. Der solideste und hochwertigste Mantel wird aus Kaschmir hergestellt.

Trenchcoat (Trenchcoat)
Pulverbeschichtungen sind im Grunde alle dünnen Schichten, die auf Kleidung aufgetragen werden, um sie vor Regen und Staub zu schützen. Vor allem aber wird dieser Begriff mit Trenchcoat assoziiert. Es handelt sich um ein zweireihiges Kleidungsstück mit einem Gürtel und einem verlängerten Kragen (Graben bedeutet Graben). Seine Geschichte ist viele Jahre alt, es ist wohl das kultischste Obergewand. Er wurde von Thomas Burberry im Auftrag der britischen Armee entworfen. Im Frühling und Sommer kann ein Diplomat durch einen klassischen Baumwollgraben in Grant-Farbe, schwarz oder beige, ersetzt werden. Das klassischste Modell ist der beige zweireihige Graben. Der größte Vorteil des traditionellen Grabens ist seine Vielseitigkeit. Es passt perfekt zu Jeans und Hemd sowie zu Anzug und Krawatte. Sie wird in Übergangszeiten, d.h. im Frühjahr und zu Beginn des Winters, gut funktionieren.

Petty Officer’s Coat
Bosmanka ist ein etwas sportlicherer Stil eines zweireihigen Herrenmantels, der kürzere ist von der Jacke eines Petty Officers inspiriert (der so genannte Bosmanka). Sie ist in einer kostenlosen Ausgabe den Liebhabern der Eleganz gewidmet und erinnert an den Schnitt und Stil eines zweireihigen, kurzen Herrenmantels aus Wolle vor dem Knie.

Das raglanartige Fell
Der Raglanmantel ist ein Autowintermantel für Männer, der die Bewegung nicht behindert und ideal für Reisen ist.

Der Winter- und Herbstmantel für Männer ist für Männer jeden Alters geeignet. Der Jugendmantel der Männer lässt einen Teenager reifer aussehen, während er einem Mann Noblesse und Ernsthaftigkeit verleiht. Für einen sportlicheren Look können Sie den Herbstmantel der Männer und Chinos in roten oder traditionellen Jeans sowie klassische Turnschuhe oder Sneakers tragen. Für ein formelleres Styling sollten Sie Ihren Mantel in einen Anzug stecken. Der Wintermantel für Männer sollte unter der Farbe des Anzugs gewählt werden, damit der Stil für offizielle Anlässe einheitlich ist. Die universelle Wahl ist ein schwarzer Männermantel, der in vielen Situationen gut funktioniert. Der Kamel-Herrenmantel ist jedoch sowohl unter den Winter- als auch unter den Herbstmänteln der Männer eines der stilvollsten Modelle. Mäntel haben einen Knopfverschluss, der auch ein dekoratives Element sein kann, und einige Modelle sind auch mit einem Reißverschluss ausgestattet.

Herrenmäntel mit Kapuze sind ideal für Männer, die Kleidung bevorzugen, die nicht nur stilvoll, sondern auch funktionell ist. Herrenmäntel haben viele nützliche Lösungen, die Männern gefallen. Je nach Modell sind die Mäntel mit geräumigen Taschen ausgestattet, in denen Sie verschiedene Gegenstände wie Kopfhörer, Mütze und Handschuhe verstecken können. In einigen Fällen gibt es Taschen im Inneren des Mantels, in denen Sie die wertvollsten Dinge wie Ihr Smartphone, Ihre Autoschlüssel oder Ihre Brieftasche verstecken können. Männer bevorzugen Übergangsmäntel für Männer wegen des stilvollen Schnitts dieser Art von Kleidung, ihrer praktischen Lösungen und der Anpassung an das Wetter in der Herbst-Winter-Frühlings-Periode. Ein Frühlingsmantel für Männer hat in der Regel einen Kragen, der dem Alltag Eleganz verleiht, und kann bei Bedarf getragen werden, was den Tragekomfort bei kaltem Wind beeinträchtigt. Auf der anderen Seite schützt der Wintermantel mit Kapuze den Kopf vor Schneefall und kaltem Wind. Darüber hinaus wird der Kapuzenwintermantel oft mit Kunstpelz ergänzt, was nicht nur ein Gefühl der Wärme, sondern auch ein beeindruckendes Erscheinungsbild vermittelt. Der Kapuzenmantel ist für Männer gedacht, die ein elegantes Aussehen schätzen, aber nicht auf Komfort und Funktionalität verzichten wollen.

Die Farben der auf dem Markt angebotenen Herrenmäntel und Schnitte sind riesig, da jede führende Marke mehrere Modelle in ihren Kollektionen hat. Der schwarze Herrenmantel mit Kragen ist die perfekte Wahl für jeden Mann, für den der lässige Stil am besten geeignet ist. Für diejenigen, die ihr Aussehen aufpeppen möchten, sind Herbstfarben in verschiedenen Brauntönen am besten geeignet. Und für diejenigen, die sich abheben wollen, sind karierte Mäntel in verschiedenen Grautönen die beste Wahl, zum Beispiel ein grauer Kapuzenmantel. Für viele Jahreszeiten ist der Herrenmantel aus Kamel jedoch der modischste. Der Winterkamel-Herrenmantel, d.h. ein beiger oder honigfarbener Mantel, ist eine gute Möglichkeit, Ihre Wintergarderobe aufzufrischen und sich von der Masse abzuheben.